Reinigung des Typenschilds

Das Typenschild sitzt beim Käfer ganz vorne unterhalb der Kofferraumhaube in der Nähe des Haubenschlosses. Da bei meinem Wagen innen alles in schwarz lackiert wurde, haben die Vorbesitzer das Typenschild auch einfach mit lackiert. Natürlich soll zum Ende der Restauration das Typenschild wieder in einem ordentlichen sauberen Zustand an der Karosserie befestigt werden.
Auf dem Typenschild befanden sich mindestens drei verschiedene Schichten mit Autofarbe. Leider ließ sich die Farbe nur ganz schlecht bis gar nicht lösen. Auf Anfrage bei VW und anderen Teilelieferanten habe ich erfahren, dass die Typenschilder nicht mehr lieferbar sind. Also habe ich versucht den Lack doch noch irgendwie zu entfernen, ohne dass das Typenschild verkratzt oder sich gleich ganz auflöst. Mit verschiedenen chemischen Mitteln und Ultraschallbad ist es mir dann gelungen, dass sich die Autofarbe von der Aluminiumoberfläche gelöst hat und mit vielen sauberen Tüchern und Wattestäbchen habe ich das Typenschild dann tatsächlich wieder sauber gekriegt. Das erste Bild in der Galerie zeigt das Typenschild im angebrachten Zustand mit der schwarzen Farbe, und das zweite Bild das fertige gereinigte Typenschild. Es sieht wieder echt gut aus.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.